Making Games Powerseminar: Virale Marketingkampagnen konzipieren und umsetzen

Redaktion   //   November 1, 2010   //   0 Kommentare

Am 18. November findet im IDG-Medienhaus das zweite Making Games Powerseminar statt. Das Thema: »Virales Marketing & Alternate Reality Games«. In der eintägigen Fortbildung referiert Marketing-Experte Thomas Zorbach, Geschäftsführer von vm-people, über sogenannte Alternate Reality Games als effizientes Werbeinstrument für kleine, mittelständische und große Unternehmen.

Die Teilnehmer des Seminars erlernen anhand von zahlreichen Best-Practice-Beispielen die Grundlagen einer viralen Kampagne und konzipieren im Anschluss ein eigenes Alternate Reality Game, das über mehrere mediale Kanäle hinweg das klassische Marketing unterstützt und Aufmerksamkeit generiert.

Die Schulungsthemen für das Making Games Powerseminar werden in enger Abstimmung mit den Personalverantwortlichen führender deutscher Games-Unternehmen wie Bigpoint, Blue Byte, EA Phenomic und Crytek entwickelt. Und das mit nachweislichem Erfolg: Das erste Seminar zum Thema »Monitoring & Krisenkommunikation im Community Management« wurde von den Teilnehmern mit einer Durchschnittsnote von 1,7 beurteilt.

»Ein spannendes und gut strukturiertes Seminar, das nicht zuletzt durch die Seminarleiter einen Blick über den Tellerrand hinaus ermöglichte. Besonders den Erfahrungsaustausch unter uns Community Managern aus den verschiedensten Bereichen sowie der Einblick in aktuelle Trends der Messbarmachung unserer Arbeit habe ich als sehr wertvoll empfunden«, so die Seminarteilnehmerin Bettina Korb (Community Manager bei dtp entertainment).

Am 20. Januar stehen im Making Games Powerseminar zum Thema »Micropayments & Monetarisierung« dann Conversion Rates und Funnel Analysen im Fokus. Dr. Jarg Temme und Jürgen Weichert von der Online-Marketing-Plattform deal-united erklären in ihrem Workshop, welche Möglichkeiten der Monetarisierung noch abseits der ausgetretenen Pfade existieren.

 

Das vollständige Programm der nächsten Seminare sowie alle weiteren Infos finden Sie unter

www.makinggames.de/powerseminar

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, müssen Sie sich zuerst anmelden oder registrieren.

» zur Anmeldung
» zur Registrierung