Daily

$19 Millionen: Microsoft investiert in Korea

Redaktion   //   Oktober 14, 2009   //   0 Kommentare

Mehr als 25 Spieleentwickler aus Korea werden von Microsoft mit gut $19 Mio. finanziell gefördert. Das Investment ist Teil eines $60 Mio.-Programms, das über vier Jahre hinweg Programmierer ausbildet, technischen Support und Hilfe beim Marketing bietet sowie bei der Firmengründung hilft.

Microsoft will mit dieser Maßnahme eigene Technologie im starken Online-Games-Markt der Koreaner positionieren. Dazu zählen neben den Entwicklungs-Umgebungen wie Visual Studio und .net vor allem die neue Browser-Technologie Silverlight, die mit Flash konkurriert.

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, müssen Sie sich zuerst anmelden oder registrieren.

» zur Anmeldung
» zur Registrierung