Daily

16. November 2012

Redaktion   //   November 16, 2012   //   0 Kommentare

Ubisoft, Epic Games, LucasArts, Epic Games. So der Werdegang von Paul Meegan in den letzten paar Jahren. Nachdem der Gründer von Epic Games China 2010 als President zu LucasArts wechselte, hat er nun wohl (vielleicht auch angetrieben von der Übernahme durch Disney) Heimweh bekommen. Allerdings geht’s nicht zurück nach China, sondern als Vice President of Product Development ins Hauptquartier nach North Carolina.

Ländergrenzen hinter sich lassen will hingegen John Riccitiello. Zumindest wenn es um die Einstufung von Spielen geht. Der Electronic Arts-CEO (und Vorsitzende der ESRB) hält es aufgrund des globalen Wachstums der Branche für unabdingbar, ein einheitliches Rating-System einzuführen. Von der Industrie selbst reguliert natürlich. Hauptgrund: Alles andere würde die Kunden überfordern. Mal gucken ob's was wird. Das Medium Film hat das jedenfalls trotz seines Alters bis Heute nicht geschafft.

 

Noch zwei Wochen, dann landet Nintendos Wii U auf dem europäischen Markt. In den USA ist es bereits in wenigen Tagen soweit. Zu diesem Anlass hat GameStop ein paar Zahlen zu den vorbestellten Launch-Titeln genannt: Gut 1,2 Millionen Vorbestellungen sind bisher bei der Kette eingegangen. Besonders beliebt sind dabei wenig überraschend Call of Duty: Black Ops 2, Assassin's Creed 3, New Super Mario Bros. U und ZombiU.

500.000 Konsolen hält GameStop für Vorbesteller bereit. Das macht also knapp 2,5 vorbestellte Spiele pro Konsole. Insgesamt hat sich damit die Anzahl der Vorbestellungen gegenüber dem Launch der Wii im Jahre 2006 fast verdoppelt. Allerdings war das Line-Up damals auch weniger stark.

Übrigens: Praktisch im selben Atemzug gab GameStop auch bekannt, dass ein Umsatzrückgang von über 8 Prozent zu verzeichnen ist. In Folge dessen werden 200 Filialen geschlossen. Trotzdem bleiben der Kette damit natürlich immer noch über 6.000 Stück.

Quelle: Gamasutra

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, müssen Sie sich zuerst anmelden oder registrieren.

» zur Anmeldung
» zur Registrierung