Innovatives Storytelling – im Gespräch mit dem Initiator der Stagconf

Redaktion   //   September 20, 2011   //   0 Kommentare

 


Am 27. September findet im Wiener Museum der Naturgeschichte die Stagconf unter dem Leitthema »Story & Games« statt. Wir haben mit Jurie Horneman, einem der Initiatoren, über die Idee hinter der Konferenz gesprochen.

 

Making Games Wie kam es zu der Idee, eine Konferenz zum Thema "Innovatives Storytelling" zu organisieren?
Jurie Horneman Wir, Harald Eckmüller, Andrea Schmoll und ich, hatten alle drei schon mal bei Konferenzen mitgearbeitet. Die meisten dedizierten, hochqualitativen Events über Game Design, Storytelling usw. finden in den USA statt. Das hat uns genervt, also haben wir uns entschieden, selbst etwas auf die Beine zu stellen. Wir wollten, dass es auch in Europa für Entwickler, die Interesse am Storytelling haben, die Möglichkeit gibt, zusammen zu kommen und sich auszutauschen. Später haben wir dann gemerkt, dass es weltweit keine andere unabhängige Konferenz über dieses Thema gibt.

Making Games An wen richtet sich eure Konferenz und wer sind die Sprecher?
Jurie Horneman Die Konferenz richtet sich an Leute, die professionell an Storytelling in Spielen interessiert sind, vor allem an Game Designer und Autoren. Für diese Leute haben wir die besten Sprecher geholt, die wir kennen:

  • Lee Sheldon, der in seiner langjährigen Karriere u.a. an Fernsehserien Star Trek: The Next Generation, aber auch an Onlinespielen wie Star Trek - Infinite Space, gearbeitet hat.
  • Hal Barwood, der über 15 Jahre lang bei LucasArts arbeitete und dort bei bahnbrechenden Grafikadventures wie Indiana Jones and the Fate of Atlantis federführend war.
  • Margaret Robertson, ehemalige Chefredakteurin des Edge und jetzt Entwicklungsleiterin der innovativen Spielefirma Hide&Seek in London.
  • Stéphane Bura, für Insider eine der renommiertesten Game Designer überhaupt und Lead Designer von Storybricks, einer neuen Methode, in MMOs Geschichten zu erzaehlen.
  • James Wallis, eine Legende der Brett- und Rollenspielwelt, der u.a. Once Upon A Time kreiert hat, und jetzt Online-Spiele designt.
  • Alexis Kennedy, der Chief Narrative Officer von Failbetter Games, den Genies hinter Echo Bazaar, eines der spannendsten Online-Spiele.
  • Richard Dansky, der bei Ubisoft zuständig ist für die Stories in allen Tom Clancy Spielen, von Splinter Cell über Rainbow Six bis Ghost Recon.


Making Games Was sind eure persönlichen Ziele für die Stagconf?
Jurie Horneman Wir wollen ein Ereignis schaffen, bei dem Leute tief in das Thema Storytelling in Games eintauchen können, voller neuer Ideen und Inspiration wieder rauskommen, um dann das Medium voranzutreiben.

Making Games Wie beurteilst du den aktuellen Stand des Storytellings im Medium Computerspiel und wo geht die Reise hin?
Jurie Horneman Stories in Spielen unterscheiden sich stärker von denen in nicht-interaktiven Medien wie Film oder Literatur. Wir haben noch lange nicht alle Wege gefunden, einen Spieler die Emotionen einer Geschichte erleben zu lassen, während er gleichzeitig einen Einfluss auf diese Geschichte hat.
Die Leute, die wissen, wie man eine Geschichte erzaehlt, wissen oft nicht, wie Spiele funktionieren. Und leider ist das umgekehrt auch oft der Fall. Diese Situation ändert sich langsam, aber stetig.
Die teuren AAA-Spieleproduktionen erfordern zwar sehr viel Können, riskieren im kreativen Bereich jedoch wenig. Sowohl inhaltlich, als auch formell bewegt sich da nur wenig weiter. Das betrifft natürlich nicht nur Storytelling. Zum Glück gibt es sehr viele neue Marktbereiche wie z.B. Online, Mobile, Indie und Social Games, in denen Leute bereit sind, neue Sachen zu versuchen. Es gibt dort sehr interessante Ansätze wie zum Beispiel thatgamecompany's Journey oder das vorher erwähnte Echo Bazaar. Sie zeigen, dass es viele Wege gibt, interaktive Geschichten zu erzaehlen.

Making Games
Wie soll es in den nächsten Jahren mit der Stag Conf weitergehen?
Jurie Horneman Das Feedback ist schon jetzt vor der eigentlichen Konferenz extrem positiv. Also glauben wir, dass das Thema für Spieleentwickler relevant ist und es einen Platz gibt für eine hochqualitative Konferenz, die sich mit diesem Thema befasst. Von daher wollen wir dafür sorgen, dass es auch in den nächsten Jahren eine Stagconf geben wird!

Making Games Vielen Dank für das Gespräch, Jurie!

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, müssen Sie sich zuerst anmelden oder registrieren.

» zur Anmeldung
» zur Registrierung