Daily

Hamburg führt Masterstudiengang Games ein

Redaktion   //   Oktober 14, 2009   //   0 Kommentare

Zum Sommersemester 2010 startet der neue Masterstudiengang  „Sound, Vision, Games“ an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg.

Finanziert wird die Einrichtung des Masterprogramms inklusive Motion-Tracking-System für 3D-Animationen durch die Behörde für Wirtschaft und Arbeit.

Wirtschaftssenator Axel Gedaschko bezeichnete den neuen Studiengang als Maßnahme gegen den Fachkräftemangel in der boomenden Branche. Das Masterprogramm soll angehende Game Designer, Programmierer und Producer praxisnah auf das Berufsleben vorbereiten.

Aus der Kooperation der HAW mit gamecity:Hamburg entstand bereits das GamecityLab, das als Schnittstelle zwischen Lehre, Forschung und Industrie konzipiert ist. In Hamburg sind etwa 1.700 Angestellte in Spielefirmen tätig, noch in diesem Jahr sollen weitere 300 Stellen geschaffen werden. Mehr Informationen zum Masterprogramm unter www.gamecity-hamburg.de

 
 

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, müssen Sie sich zuerst anmelden oder registrieren.

» zur Anmeldung
» zur Registrierung