Daily

Frankfurt StoryDrive - Konferenz der internationalen Medien- und Entertainmentwelt

Redaktion   //   September 9, 2010   //   0 Kommentare

Vom 6. - 10. Oktober findet im Film & Media Forum der Frankfurter Buchmesse die weltweit erste branchenübergreifende Konferenz der Medien- und Entertainmentwelt statt.

 

Die Medienbranche steht nicht erst seit heute vor großen Herausforderungen. Die Digitalisierung spielt mehr und mehr eine gewichtige Rolle im alltäglichen Wirken der Unternehmen. Jede Medienbranche muss für sich entscheiden, welchen Weg Sie einschlägt und wie Sie mit den neuen Aufgaben umgeht. Die Fragen indes bleiben die gleichen: Wie kann man tragfähige Geschäfts- und Erlösmodelle erzielen? Welche Rolle spielt der Verleger im digitalen Zeitalter? Unter welchen Bedingungen bleibt das Geschäft mit Inhalten zukunftsfähig?

Die Frankfurt StoryDrive will diese Fragen mit Vertretern der Verlags- und Filmbranche, Experten aus Musik- und Gamesindustrie, aus Technologie und Social Media, mit Cybercitizens, Urhebern und Mediennutzern erörtern. Vom 6. bis 10. Oktober findet deshalb im Rahmen der Frankfurter Buchmesse der erste professionell organisierte Treffpunkt der internationalen Medien- und Entertainmentwelt statt.

Mit eigener Konferenz, einem Handelsplatz für Medienrechte, einem branchenübergreifenden Marktplatz und begleitendem Publikumsprogramm hat es sich die Frankfurt StoryDrive zum Ziel gesetzt, branchenübergreifend über Geschäftsmodelle, Projekte und Erfahrungen zu diskutieren, Synergien zu schaffen und neue Ideen aufzugreifen.

Interessenten können sich dafür ab sofort über die offizielle Webseite anmelden.

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, müssen Sie sich zuerst anmelden oder registrieren.

» zur Anmeldung
» zur Registrierung