Daily

Games-Streaming über Kabelanschluss: Israel legt vor

Redaktion   //   Oktober 14, 2009   //   0 Kommentare

Playcast Media hat zusammen mit dem israelischen Kabelnetzwerk Hot ein Pilotprogramm gestartet, mit dem Games ähnlich wie im angekündigten OnLive direkt auf die Fernseher der Nutzer gestreamt werden. Die Technologie wurde vier Jahre lang entwickelt und soll Spiele in der Qualität von PlayStation3 und Xbox 360 als digitales Video über normale Kabelanschlüsse anbieten. 

Verzögerungen und eine hohe Latenz soll es bei dem Games-on-Demand-Service nicht geben. Aktuell läuft ein Test des Systems, wann die Markteinführung in Israel erfolgt, ist noch nicht bekannt. Zum Jahreswechsel soll der Service dann auch in den USA, Europa und Asien verfügbar sein.

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, müssen Sie sich zuerst anmelden oder registrieren.

» zur Anmeldung
» zur Registrierung