Daily

Microsoft bald mit eigenem Handheld?

Redaktion   //   Oktober 14, 2009   //   0 Kommentare

Microsoft zieht die Entwicklung eines eigenen Xbox Handheld in Erwägung, wie Corporate Vice President Strategy and Business Development, Shane Kim, mitteilte. So ein Vorhaben benötige jedoch erhebliche Ressourcen. Man habe sich zunächst auf Projekte wie Natal konzentriert, um die Spiel- und Multimedia- -Erfahrung im Wohnzimmer weiter auszubauen. Wann und ob es ein Microsoft-Handheld geben wird, sei deshalb eine Frage der Konzernstrategie und der Verteilung von Ressourcen.

Fest geplant ist ein Service für Xbox Live, auf den auch von anderen Plattformen zugegriffen werden kann. Das bestehende Live-Netzwerk auf Xbox und PC wächst dank Kooperationspartnern wie Twitter oder Facebook immer mehr zur Entertainmentzentrale im Wohnzimmer heran. Live auf andere Geräte wie Handys oder PDAs zu erweitern, ist ein erster Schritt in Richtung Mobile Entertainment made by Microsoft.

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, müssen Sie sich zuerst anmelden oder registrieren.

» zur Anmeldung
» zur Registrierung