Daily

18. Januar: Gewinner des IGF Student Showcase, Problem Games-Finanzierung, Valves Newell ausgezeichnet, NDS-Nachfolger 2011?

Redaktion   //   Januar 18, 2010   //   0 Kommentare

IGF 2010: Die Gewinner des 12. Student Showcase

Die Gewinner des Independent Games Festival Student Showcase 2010 stehen fest: Die zehn Sieger-Titel nehmen automatisch an der Verleihung des Best Student Game Prize im Rahmen der Game Developers Conference 2010 am 11. März in San Francisco statt. Zudem können alle Spiele am IGF Pavillon auf der Messe getestet werden.

Die Jury kürte die besten Spiele aus über 190 Einreichungen (30% mehr als 2009). Zu den Gewinnern von jeweils $500 und einem Ticket für die GDC zählt auch ein deutsches Team der Kunsthochschule Kassel: Im Adventure „Ulitsa Dimitrova“ steuert man einen 7-jährigen russischen Kettenraucher auf seinen illegalen Streifzügen durch Russlands Straßen. Eine Liste aller studentischen Gewinner-Titel gibt es unter http://www.igf.com/10studentfinalists.html

Quelle: Gamasutra

Games-Finanzierung: Profitieren nur die Publisher?

Die Finanzierung von Games in ihrer aktuellen Form ist laut Dylan Cuthbert, dem Gründer von Q-Games („Pixel Junk“), zum Scheitern verurteilt: Vom aktuellen Modell profitieren in erster Linie nur die Publisher. Als Beispiel nannte Cuthbert in einem Develop-Interview die Bonuszahlungen für EA-Führungskräfte: Alleine diese Zusatzzahlungen würden das Budget der kompletten „PixelJunk“-Serie mehrfach abdecken.

In letzter Zeit sackten vor allem Entwickler von Social Games Finanzierungen ein: Zynga („FarmVille“) etwa konnte sich bisher $219 Mio. Fremdkapital sichern, der Gesamtwert der Firma wird auf $1,5 bis $3 Mrd. geschätzt. Kleine Indie-Studios haben es dagegen deutlich schwerer, an externe Gelder für ihre Projekte zu kommen und sind meistens auf die Unterstützung von großen Publishern angewiesen. Hier beginnen zwar vermehrt staatliche Förderungen für Entwickler zu greifen, die Gelder großer Investoren und Kapitalgesellschaften werden aber vorerst weiterhin primär in die Taschen der Publisher fließen.

Quelle: Develop

Valves Newell erhält Pioneer Award

Im Rahmen der Game Developers Choice Awards werden Branchenvertreter mit dem Pioneer Award für besondere Leistungen in der Spieleentwicklung ausgezeichnet: In diesem Jahr ging der Award an den Valve-Mitgründer Gabe Newell, dessen innovative Arbeit im Bereich Game Design honoriert wurde. 

Newell war unter anderem maßgeblich an der Entwicklung von „Half-Life“ beteiligt, das zu einem der bedeutendsten Spielen des vergangenen Jahrzents zählt und einen wahren Modding-Boom auslöste. Zudem war Newell an der Markteinführung des erfolgreichen Download-Services Steam beteiligt.  Die Preisverleihung findet am 11. März im Rahmen der GDC in San Francisco statt. Mehr Informationen zur Veranstaltung gibt es unter www.gamechoiceawards.com.

Quellen: GamasutraGamesMarkt

Gerücht: NDS-Nachfolger schon 2011?

Anfang Januar äußerte sich Nintendo-Präsident Satoru Iwata zur kommenden Generation des hauseigenen Handhelds DS: Eine Bewegungssteuerung und eine stark verbesserter Grafikleistung sollen das neue Handheld auszeichnen. Zwar ruderte der Konzern zurück und bezeichnete Iwatas Aussagen als „allgemeine Überlegungen“, Analysten gehen allerdings davon aus, dass die Markteinführung bereits innerhalb der nächsten 18 Monate stattfinden wird. 

Jesse Divnich von EEDAR glaubt, dass Nintendo bereits in den nächsten acht Monaten einen Nachfolger ankündigen wird und sieht die Tokyo Game Show im Herbst als geeignetes Umfeld. Ein schneller Generationswechsel sei laut Divnich wichtig, da der NDS an einem großen Raubkopie-Problem leidet. Gerade 3rd-Party-Hersteller ziehen deshalb vermehrt ihr Engagement auf Nintendos Handheld zurück.

Quelle: GamesMarkt

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, müssen Sie sich zuerst anmelden oder registrieren.

» zur Anmeldung
» zur Registrierung