Daily

Tagesrückblick: Pandora-Handheld, Download-Boom, Gerüchte um PS3-Nachfolger, GDC Tutorials angekündigt

Redaktion   //   November 30, 2009   //   0 Kommentare

Handheld Pandora vor Markteinführung

Noch vor Ende des Jahres soll die mobile Linux-Konsole Pandora in ausgewählten Online-Shops verfügbar sein. Die 300€ teure Pandora wird von einem kleinen Team aus Newcastle und Ingolstadt umgesetzt, soll durch besonders starke Leistung bestechen und eine angepasste Version des Angström-Linux verwenden. 

Neben zwei analogen Controllern und einem Digi-Kreuz verfügt das Linux-Handheld auch über ein 43-Tasten-Keyboard. Der 4,3-Zoll-Touchscreen löst mit 800 x 480 Pixeln auf, die Cortex-A8-CPU wird mit 600 MHz betrieben. Open-GL-2.0-Grafik, 256 MB RAM und 512 MB Flashspeicher komplettieren die Pandora. Mit WLAN-Unterstützung soll das Handheld bis zu zehn Stunden Akkulaufzeit erreichen. Bleibt nur die spannende Frage: Wer soll das Gerät kaufen? 

Quelle: Golem

Bitkom: Neuer Download-Rekord

Deutschland im Download-Fieber: 2009 werden die Deutschen laut Bitkom erstmals rund 250 Mio. € für PC-Downloads ausgeben. Der Umsatz mit Musik, Spielen, Videos und Software steigt damit um 18% im Vergleich zum Vorjahr. Die individuelle Anzahl an Downloads soll sogar um 24% steigen und die neue Höchstmarke von 60 Mio. erreichen.  

Der Durchschnittspreis für Downloads für den PC liegt mit 4,10 Euro so niedrig wie noch nie. Dank vielfältiger Angebote, schneller Internet-Zugänge und der weiter sinkenden Preise rechnet Bitkom auf für 2010 mit einem starken Wachstum von 20%. Interessant: 61% aller Käufer von Download-Inhalten sind über 30 Jahre alt.

Quellen: GamesMarktHeise

Gerücht: PS3-Nachfolger soll 2012 erscheinen

Die US-Webseite FGNOnline.com feuert die Gerüchteküche an: Demnach soll Sony für 2012 die weltweite Veröffentlichung der PlayStation 4 planen. Der Cell Chip hat dann ausgedient, statt dessen soll die nächste Hardware-Generation mit IBMs Power-7-Architektur ausgestattet sein.

Power 7 ist für 2010 geplant und eigentlich als Server-Plattform gedacht. Laut FGNOnline.com soll Sony eine abgespeckte Variante mit sechs bis acht Kernen zu favorisieren, was einer Verzehnfachung der PS3-Leistung entspräche. Grund für den Architekturwechsel soll auch die leichtere Programmierbarkeit sein. Offizielle Aussagen von Sony gibt es keine, aber zumindest die prognostizierte Fortführung der Partnerschaft mit IBM klingt realistisch.

Quelle: FGNOnline

GDC Tutorials angekündigt

Die ersten Tutorials für die Game Developers Conference (GDC) 2010 stehen fest: Parallel zu den GDC Summits finden am 9. und 10. März in San Francisco zwei ganztägige Tutorials zu Level Design und Studiogründung für Indie-Entwickler statt. 

Im Tutorial „Level Design: Best Practices from the Best in the Business“ geben unter anderem die Lead Level Designer von Bethesda (Joel Burgess) und Epic Games (Jim Brown) Tipps in Einblicke. Teilnehmer erwartet ein Überblick über alle wichtigen Aspekte des Level Designs, von der grundlegenden Navigation bis hin zur Objektmanipulation. Im Fokus steht die Unreal Engine, aber auch andere Tools sollen besprochen werden.

Unter dem Titel „The Best of Times the Worst of Times: Building an Independent Dev Studio in 2010“ diskutieren Anwälte und Entwickler über die Lage der Spieleindustrie im neuen Jahr und wie sich neue Studios am besten an die veränderten Bedingungen anpassen können. Mit von der Partie: Robert Walsh von Krome und Harold Ryan von Bungie. 

Alle Infos zu den Tutorial gibt es unter http://www.gdconf.com/conference/tutorials.html.

Quelle: Gamasutra

 

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, müssen Sie sich zuerst anmelden oder registrieren.

» zur Anmeldung
» zur Registrierung