Daily

Tagesrückblick: Square-Chef sieht keine Zukunft für Konsolen, Wertungen sind wertlos, Fishlabs bewertet Gaming-Smartphones

Redaktion   //   November 27, 2009   //   1 Kommentar

Square Enix Chef sieht Konsolen am Ende

Das Ende der Hardware-Ära? Laut Yoichi Wada, Chef von Square Enix und der europäischen Tochter Eidos, sind Konsolen ein Auslaufmodell, die Zukunft gehört dem Netzwerk.

Wada vermutet, dass es in zehn Jahren kaum noch klassische Konsolenspiele geben wird. In den Hauptrollen wird man dann Streaming-Angebote und die digitale Distribution sehen. 

Seit 2005 seien die Netzwerke mit Angeboten wie Xbox Live, PlayStation Network und Wii Ware zunehmend in den Fokus gerückt. Square Enix will sich deshalb in Zukunft auf Browserspiele und MMOs konzentrieren – mit „Final Fantasy 14“ soll das nächste große MMORPG 2010 in die Betaphase starten. 
 
Quellen: GolemGamesMarktMCV
 
 
Wertlose Wertungen: Gekauft wird, was gefällt
 
Review Scores sind laut einer Umfrage von Cowen and Company am wenigsten entscheidend, wenn es um Spiele-Kaufentscheidungen geht. Der „Video Game Survey“ befragte 1.312 Personen zu ihren Gründen für eine Kaufabsicht bei Games. Von insgesamt acht Kategorien wurden die Review Scores auf den letzten Platz gewählt. Am wichtigsten ist den Konsumenten das Genre, auf dem zweiten Platz folgt die Zugehörigkeit zu einer bekannten und bereits angespielten Serie. Franchises haben also per se einen höheren Kaufanreiz. Auf dem dritten Platz folgt die Mund-zu-Mund-Propaganda. Und sogar das Aussehen der Packung im Laden oder Online-Werbung sind für die Befragten wichtiger als die Wertungen oder Kritiken in den Medien. Zeitschriften als auch Review Scores. 
 
Quelle: Edge
 
 
Fishlabs: Sony Ericsson mit dem besten Gaming-Smartphone
 
Der Hamburger Handygames-Entwickler Fishlabs hat das Sony Ericsson Smartphone Satio mit Apples iPhone 3GS verglichen: Beim Gaming hat das Satio klar die Nase vorn. Zwar sind beide Geräte mit demselben 3D-Chip ausgestattet (PowerVR SGX), das Satio-Betriebssystem Symbian läuft jedoch auf einer leistungsfähigeren CPU (ARM11 mit 600MHz), so Michael Schade, der Boss von Fishlabs.
Besser und größer sind auch Speicher und Display im Satio. Was den Handyspiel-Entwicklern ebenfalls gefällt, ist Sonys Entwicklerfreundlichkeit: Die Funktionen des Smartphones seien viel besser zugänglich als beim iPhone, so ein Blogpost von Fishlabs. Ob sich Symbian-Smartphones langfristig gegen das übermächtige iPhone durchsetzen können, bleibt abzuwarten. Zumindest die anhaltenden Querelen zwischen Apple und iPhone-Entwicklern sind Wasser auf den Mühlen der Smartphone-Konkurrenz.
 
Quelle: Mobile Entertainment

Kommentare

Ahmet Schmengler   //   November 28, 2009

*test* hmmm diesmal hats sogar einfach so geklappt... seltsam.. vllt lags am cookie, trotzdem danke heiko' PS: klasse die page, aber evtl noch etwas wenig news... macht weiter so, endlich mal ein abo dass sich lohnt :)

Einen Kommentar hinterlassen

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, müssen Sie sich zuerst anmelden oder registrieren.

» zur Anmeldung
» zur Registrierung