Daily

Adobe zeigt Photoshop-Funktionen der Zukunft

Redaktion   //   Oktober 14, 2009   //   0 Kommentare

Adobe hat auf der Photoshop World Konferenz einen Ausblick auf künftige Photoshop-Funktionen gegeben: Mit neuen Malpinseln lassen sich erstmals Farben wie auf einer Palette mischen. Eine „feuchte Farbe“ soll diesen Effekt ermöglichen, die sich verstreichen lässt, als wäre sie flüssig. Die Farben trocknen virtuell aus und lassen sich mit anderen feuchten Farben mischen. Die Pinselhaare und -borsten verhalten sich beim Verstreichen der Farben unterschiedlich und erzeugen so plastische Strukturen.

Zudem wird eine Technik namens Warp implementiert, die leichte Modifizierungen von Objekten ermöglicht. Damit kann etwa die Armhaltung eines Menschen verändert werden. Dazu legt der Nutzer Punkte im Bild fest, die nicht verschoben werden und legt sogenannte Kontrollpunkte fest, um einzelne Objekte zu manipulieren und neu auszurichten. 

Wann die neuen Techniken in Photoshop implementiert werden, gab Adobe allerdings noch nicht bekannt. Details finden sich auf der Homepage der Photoshop World Konferenz: http://www.photoshopworld.com/

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, müssen Sie sich zuerst anmelden oder registrieren.

» zur Anmeldung
» zur Registrierung