Link des Tages: Dean »Rocket« Hall muss Kritik für The War Z einstecken

Redaktion   //   Januar 17, 2013   //   0 Kommentare

Gerade einmal 2 Tage lang auf Steam, bis es von Valve wieder von der Plattform entfernt wurde, falsche Produktangaben, geschönte Screenshots, ein General Manager der sich benimmt wie ein Elefant im Porzelanladen, von League of Legens kopierte EULA, von The Walking Dead »geliehene« Artworks, Vorwürfe des Pay2Wins, Bedrohung von Spielern, wenn diese sich weigern, cheatenden Clan-Kollegen zu verpreifen, Hacker-Angriffe und und und ... die Kritik am Zombie-Onlinespiel The War Z reißt nicht ab. Jemand, der für das Ganze angeprangert wird, ist unter anderem auch Dean »Rocket« Hall von Bohemia.

Moment mal... was genau hat Dean Hall mit The War Z zu tun? Genau nichts. Das Problem ist nur, dass das einigen Leuten nicht klar ist und sie Halls Spiel DayZ und Hammerpoint Interactives War Z anscheinend nicht außeinanderhalten können. Sogar aus seinem engeren Bekanntenkreis soll der Vorwurf des »unethischen« Handelns gekommen sein.

Auf Reddit.com hat Hall seiner Wut gegenüber dem Konkurrenzspiel War Z nun Luft gemacht, die Kollegen von Onlinewelten haben das Ganze zusammengefasst. Doch wieso ist das nun ein Grund, daraus den Link des Tages zu machen? Ganz einfach: In die Situation, für eine »Nachmache« des eigenen Spiels Kritik einstecken zu müssen, obwohl man mit ihr absolut nichts zu tun hat, kann leider jeder kommen.

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, müssen Sie sich zuerst anmelden oder registrieren.

» zur Anmeldung
» zur Registrierung