Daily

Sony zieht PSone-Homebrew den Stecker

Redaktion   //   Oktober 14, 2009   //   0 Kommentare

Nach über zwölf Jahren stellt Sony sein europäisches "Net Yaroze"-Programm ein. Seit März 1997 erlaubte das PlayStation-Projekt Amateur-Entwicklern Spiele für Sonys 32-Bit-Konsole zu entwickeln.

Teilnehmer erhielten eine spezielle schwarze PlayStation als DevKit, die per seriellem Port mit einem PC verbunden werden konnte, um selbst erstellte Software abzuspielen. Zudem umfasste das Paket einen Zugang zur Community-Website und einem Online-Message-Board.

Im Juli will Sony den Service abschalten und die Server vom Netz nehmen.

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, müssen Sie sich zuerst anmelden oder registrieren.

» zur Anmeldung
» zur Registrierung