Daily

Schweiz sperrt Facebook in den Ministerien

Redaktion   //   Oktober 14, 2009   //   0 Kommentare

Die Schweizer Regierung will den Zugang zum sozialen Netzwerk Facebook sperren, nachdem die Mitarbeiter trotz mehrmaliger Aufrufe die private Nutzung der Plattform nicht reduzierten.

Eine Untersuchung des schweizerischen Bundesamtes für Informatik und Telekommunikation im Januar hatte ergeben, dass Facebook die zweitbeliebteste Internetseite der Regierungsmitarbeiter ist. In den folgenden Monaten wurde mehrmals vergeblich darum gebeten, die Nutzung einzuschränken. Deshalb entschloss sich die Regierung nun zur Sperrung.

Nur das Außenministerium bleibt von der Facebook-Sperre verschont. Alle anderen Mitarbeiter müssen in Zukunft eine Ausnahmegenehmigung beantragen, sollten sie das Netzwerk aus beruflichen Gründen nutzen wollen.

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, müssen Sie sich zuerst anmelden oder registrieren.

» zur Anmeldung
» zur Registrierung