Daily

US-iPhone-User geben $80 für Apps aus

Redaktion   //   Oktober 14, 2009   //   0 Kommentare

Eine Umfrage unter 1.200 amerikanischen iPhone-Nutzern durch die Firma AppsFire ergab, dass der durchschnittliche Apple-iPhone-User bislang rund 65 Anwendungen heruntergeladen und dafür knapp $80 ausgegeben hat.

65% der Apps waren kostenlos, der Durchschnittspreis für kostenpflichtige Apps lag bei $1,56. AppsFire berechnet aus diesen Daten einen Gesamtwert des iPhone-App-Markts in Höhe von $3,3 Mrd., davon gingen $2,3 Mrd. an die Entwickler und $1 Mrd. an Apple.

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, müssen Sie sich zuerst anmelden oder registrieren.

» zur Anmeldung
» zur Registrierung