Daily

Indie Game Challenge verlängert Einreichungsfrist

Redaktion   //   Oktober 14, 2009   //   0 Kommentare

Die Organisatoren des Indie Game Challenge geben bekannt, dass die Frist zur Einreichung von Titeln bis zum 31. Oktober verlängert wurde. Bewerben kann man sich mit neuen, als auch bereits erschienenen Titeln. Auch iPhone-Spiele und Titel, die bereits einen anderen Preis gewonnen haben, können eingereicht werden.

Seit dem 15. Juli seien schon zahlreiche Titel eingegangen, so Joseph Olin von der Academy of Interactive Arts and Sciences. Viele Entwickler hätten jedoch mehr Zeit gefordert, um ihre Versionen und Präsentationsmaterial noch einmal überarbeiten zu können. Diesem Wunsch sind die Organisatoren nun nachgekommen.
 
Die Finalisten des Indie Game Challenge können ihr Spiel vor Publishern wie Capcom, Nintendo, Sony, EA oder Microsoft pitchen. Das jeweils beste Spiel der professionellen Entwickler und Laien gewinnt $100.000, außerdem werden je $2.500 in den Kategorien Technical, Art und Gameplay Skill vergeben. Zusätzlich gibt es ein Stipendium in Höhe von $50.000 für die Southern Methodist University zu gewinnen. 

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, müssen Sie sich zuerst anmelden oder registrieren.

» zur Anmeldung
» zur Registrierung