Daily

Entlassungen bei Maxis und Raven Software

Redaktion   //   Oktober 14, 2009   //   0 Kommentare

Der Stellenabbau in der Computerspielbranche geht weiter: Jetzt bestätigten die EA-Tochter Maxis und das Entwicklerstudio Raven Software unabhängig voneinander, jeweils eine größere Anzahl von Mitarbeitern zu entlassen.

EA erklärte, die Entlassungen bei Maxis seien kein außergewöhnlicher Vorgang. Maxis wird weiterhin an zusätzlichen „Spore“-Ablegern arbeiten, allerdings mit verringerter Teamstärke. Wie viele Stellen gekürzt werden, ist nicht bekannt.

Raven Software („Wolfenstein“) trennt sich laut einem offiziellen Activision-Statement von rund 30 Angestellten. Die Entlassungen werden mit dem Abschluss der Arbeiten an dem kommenden Release begründet. Die wirtschaftliche Lage sei aber nicht für den Stellenabbau verantwortlich.

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, müssen Sie sich zuerst anmelden oder registrieren.

» zur Anmeldung
» zur Registrierung