browsergames forum 2011 – Interview mit Jan Beckers von HitFox

Redaktion   //   Oktober 24, 2011   //   0 Kommentare

 

Im Rahmen unserer Interviewreihe zum diesjährigen browsergames forum sprechen wir mit Jan Beckers, CEO und Mitgründer von HitFox, über seinen Vortrag.

Making Games Was ist das Thema deines Vortrags?
Jan Beckers Das Thema lautet »Starting your own online business – lessons learnt from my first 5 companies«.
Es geht darum, interessierten Zuhörern Wissen mit auf den Weg zu geben, um erfolgreich ein eigenes (Internet)-Unternehmen zu gründen.

Making Games Warum ist dieses Thema für dich persönlich so wichtig?
Jan Beckers Unternehmertum fand ich schon frühzeitig spannend und habe daher in den vergangenen acht Jahren mehrere Unternehmen (u.a. SponsorPay, Madvertise, Absolventa und zuletzt HitFox) mitgegründet. Dabei sind einige Dinge gut gelungen, während anderswo Fehler passiert sind. Von beidem möchte ich berichten und hierdurch Entscheider und junge Talente aus der Games-Branche ermuntern, selbst erfolgreich zu gründen.

Making Games Was sollen die Zuhörer deines Vortrags mit nach Hause nehmen?
Jan Beckers Sie sollen im Kopf behalten, was die generellen Erfolgsfaktoren für Gründungen und junge (Internet)-Unternehmen sind. Und sie sollen Lust darauf bekommen, selbst ein eigenes Unternehmen zu gründen!

Making Games Was sind deine persönlichen Erwartungen an das diesjährige browsergames forum?
Jan Beckers Wie schon in den vergangenen Jahren freue ich mich darauf, wieder viele Entscheider der deutschen und internationalen Online-Games-Szene zu treffen und den einen oder anderen spannenden Vortrag zu hören. Zudem freue ich mich auf viele gute Gespräche und weitere Partnerschaften für unser Game-Marketing-Start-up HitFox.

Making Games Was sind deiner Meinung nach die derzeit spannendsten Trends und Entwicklungen in der Games-Branche?
Jan Beckers Sowohl im Silicon Valley als auch in Deutschland sind »Mobile Games« gerade ein heißes Thema, auf das sich viele Entwickler stürzen. Darüber hinaus der fortschreitende Wandel von physischen zu digitalen Distributionsmodellen und die sich hieraus ergebenden Konsequenzen für das (Online)-Marketing der Spiele.
 

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, müssen Sie sich zuerst anmelden oder registrieren.

» zur Anmeldung
» zur Registrierung