Daily

Nintendo will DSiWare attraktiver für Indies machen

Redaktion   //   Oktober 14, 2009   //   0 Kommentare

Die Ankündigung von Sonys PSP Minis und die positive Resonanz darauf von Indie-Entwicklern hat Nintendo aufhorchen lassen. Laut einem Report von PocketGamer plant Nintendo nun sein Royality-System für DSiWare zu überarbeiten.

Demzufolge sollen die Preise für herunterladbare DSi-Titel unverändert bei 2€, 5€ und 8€ liegen, allerdings ändern sich die Erlöse, die Entwickler für jedes verkaufte Spiel erhalten. Diese sollen künftig an der Dateigröße des Spiels festgemacht werden. Entsprechend sollen Entwickler für Titel mehr Geld bekommen, wenn sie eine gewisse Mindestgrößte (etwa 20 MB) nicht überschreiten.

Es bleibt abzuwarten, ob das System mehr Indie-Entwickler ermutigt, oder einfach nur die Anzahl an kleinen, mittelmäßigen Titeln erhöht.

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, müssen Sie sich zuerst anmelden oder registrieren.

» zur Anmeldung
» zur Registrierung