Daily

21. Juli 2010: Microsoft bestätigt Kinect-Preis, Frauen gründen Spieleentwickler in Kanada, Apple mit Rekord-Umsatz und -Gewinn

Redaktion   //   Juli 21, 2010   //   0 Kommentare

Xbox Kinect: Microsoft bestätigt Preis

Microsoft hat noch vor der gamescom in Köln den Preis für Kinect bekannt gegeben: 149,99 € soll die Bewegungssteuerung kosten, inklusive der Software „Kinect Adventures“. Die Ankündigung wird unterschiedlich aufgenommen: Viele Analysten schätzen den Preis als deutlich zu hoch ein, aber es gibt auch Fürsprecher. Schließlich haben sich die Hardware-Bundles von „Guitar Hero“ & Co. zu ähnlichen Preisen gut verkauft. 

Mehr...
Daily

Link des Tages: So funktioniert 3D

Redaktion   //   Juli 21, 2010   //   0 Kommentare

Ob mit oder ohne Brille, ob Anaglyphenbilder, Polarisierungsfilter oder Shutter-Brille – so funktionieren die verschiedenen 3D-Verfahren: www.geekinheels.com/storage/how_3-D_works.jpg

Daily

20. Juli 2010: Social-Games-Markt weiter im Aufwind, Indie-Games auf PlayStation Home, 11 US-Statten unterstützen Games-Gesetz, Workshop zur bayerischen Games-Förderung

Redaktion   //   Juli 20, 2010   //   0 Kommentare

Social-Games-Markt boomt weiter - Deutschland mit großem Potenzial

Der Social-Games-Boom geht weiter: Laut einem Report von Screen Digest erreicht der weltweite Markt für Social Games im Jahr 2014 ein Volumen von $1,5 Mrd. Das Wachstum ist enorm: 2008 lag der Social-Games-Markt noch bei $76 Mio., 2009 stieg er bereits auf $639 Mio. Die Zahl der weltweit aktiven Nutzer pro Monat ist dabei von 60 Mio. auf 500 Mio. angestiegen. 

Mehr...
Daily

Link des Tages: Lecker Pac-Man

Redaktion   //   Juli 20, 2010   //   0 Kommentare

Pac-Man zum Vernaschen – vom Kuchen bis zum Käse: www.geeksaresexy.net/2009/08/05/wednesday-geeky-pics-edible-pacman/

Daily

19. Juli 2010: StarCraft-II-Entwicklung kostet $100 Mio., Micropayment auf iPhone erfolgreich, kein Full HD für 3D-Spiele auf PS3

Redaktion   //   Juli 19, 2010   //   0 Kommentare

StarCraft II – das teuerste Spiel aller Zeiten?

Über $100 Mio. soll Activision Blizzard in die Entwicklung von „StarCraft II“ investiert haben. Diese Zahlen gab jetzt das Wall Street Journal bekannt. Damit gehört der Titel zu den teuersten Spielproduktionen aller Zeiten, denn in diesem Budget sind angeblich noch keine Marketingkosten enthalten. Bisher hielt Take 2 die Budget-Krone mit „Grand Theft Auto IV“ und „Red Dead Redemption“, die beide jeweils knapp $100 Mio. verschlungen haben.

Mehr...
Daily

Link des Tages: Erfolge entschlüsselt

Redaktion   //   Juli 19, 2010   //   0 Kommentare

Was steckt hinter den beliebten Xbox 360 Achievements? Ein Microsoft-Entwickler gibt detaillierte Einblicke: www.xbox.com/en-US/live/engineeringblog/achievements-unlocked.htm

Daily

16. Juli 2010: Finalisten der PAX 10 Indie Game Competition, Killerspiele gegen Stress und Depressionen, US-Spielemarkt schrumpft weiter

Redaktion   //   Juli 16, 2010   //   0 Kommentare

PAX 10: Die Finalisten der Indie Game Competition

Die Finalisten der PAX 10 Indie Game Competition stehen fest: Zehn Titel, darunter „Puzzle Bots“ (Wadjet Eye Games), „Super Meat Boy“ (Team Meat) und „Altitude“ (Nimbly Games), nehmen an der Preisverleihung im Rahmen der Penny Arcade Expo von 3. bis 5. September in Seattle teil. Aus über 100 Einreichungen wählte das Panel aus Branchenexperten die zehn besten Titel aus, eine vollständige Liste der Finalisten gibt es auf der Homepage

Mehr...
Daily

Link des Tages: Pixel-Angriff im Skaterland

Redaktion   //   Juli 16, 2010   //   0 Kommentare

„Portal“-Portale in der Halfpipe und Pixel-Monster auf dem Skatepark: vimeo.com/13240711

Daily

15. Juli 2010: The Games Company insolvent, Entlassungen bei Ready At Dawn und Rockstar San Diego, eine Million PlayStation Minis

Redaktion   //   Juli 15, 2010   //   0 Kommentare

The Games Company insolvent

Der Publisher und Entwickler The Games Company (TGC) muss  kurz nach dem geschlossenen Abgang des Managements Insolvenz anmelden. Fest zugesagte Zahlungen in Millionenhöhe von einer Investoren-Gruppe wurden nicht geleistet – jetzt können die laufenden Kosten nicht mehr beglichen werden. Der Geschäftsbetrieb soll aber vorerst weiter laufen, die rund 50 Mitarbeiter sind vorerst über Insolvenzgeld abgesichert.

Mehr...
Daily

Link des Tages: Shigeru Miyamoto im Interview

Redaktion   //   Juli 15, 2010   //   0 Kommentare

Seit 30 Jahren entwickelt Shigeru Miyamoto Spiele für Nintendo. Im Spiegel-Interview erzählt die Kreativ-Legende vom Wii-Nachfolger und der Liebe zu seinen Geschöpfen: 

www.spiegel.de/netzwelt/games/0,1518,706314,00.html
« < 176 - 177 - 178 - 179 - 180 > »